Muss man sich registrieren, um das System nutzen zu können?

Ja. Fahrer, die am virtuellen Fahrplan teilnehmen, müssen registriert sein. Mitfahrer benötigen einen RFID-Chip zum Anmelden an den Stationen.

Kostet mich Fairfahrt etwas?

Nein, das System basiert auf freiwilliger Basis und ist für Mitahrer sowie Fahrer kostenlos.

Auf welchen Plattformen steht das System zur Verfügung?

Es gibt eine App für Android sowie für iOS.

Brauche ich ein Smartphone als Fahrer oder Mitfahrer?

Nein, weder noch.

Kann ich Geld für meine Fahrt verlangen?

Was der einzelne für eine Fahrt verlangt und was nicht liegt leider nicht in unserer Hand. Es würde aber definitiv am Sinn von Fairfahrt vorbeigehen, wenn man Geld für eine Fahrt verlangen würde.

Ich habe eine tolle Idee wie man Fairfahrt weiter verbessern kann, wo kann ich mich melden?

Die schnellste und beste Art uns zu kontaktieren ist eine E-Mail an info@fairfahrt.de. Vielen Dank für sämtliche Vorschläge!

Ab welchem Alter darf man teilnehmen?

Am 10.02.2017 wurde entschieden, dass das erforderliche Mindestalter bei 12 Jahre liegt. Änderungen sind natürlich vorbehalten. Bei Minderjährigen wird der Ablauf der Anmeldung aber noch leicht modifiziert und wird nochmal gesondert bekannt gegeben. Dies dient der Sicherheit der minderjährigen Mitfahrer.

Was mache ich, wenn mich niemand abholt?

Um den Service zu verbessern, bieten wir zum Beispiel die Möglichkeit eines virtuellen Fahrplans. Aber natürlich gibt es keine absolute Mitnahmegarantie. Sollten Sie aber mal wirklich nicht mitgenommen werden, dann lassen Sie uns das über die Station wissen oder sprechen Sie uns an. Wir sind stetig bestrebt unser Angebot zu verbessern. Das geht aber natürlich nur mit Ihrer aktiven Hilfe.

Was ist der virtuelle Fahrplan?

Im virtuellen Fahrplan können die Fahrer zukünftige Fahrten eintragen. Damit wird die Qualität des Mitfahr-Service maßgeblich erhöht.