Was ist Fairfahrt?

Hinter dem Namen Fairfahrt verbirgt sich die Idee zur Verbesserung der Mobilität und Lebensqualität in ländlichen Räumen. Dabei sollen ausschließlich die Stärken der Regionen genutzt werden, um die Herausforderungen der immer komplexer werdenden Umgebungsbedingungen in Bezug auf Mobilität und Versorgung der Bevölkerung zu begegnen. Im ersten Schritt ist das Ziel des Konzeptes die Umsetzung eines spontanen und flexiblen Dienstes zur Organisation von Mitfahrgelegenheiten. Das Konzept basiert auf der Annahme, dass ein Großteil der Teilnehmer, genau wie wir, eine Freude daran verspüren anderen Menschen einen spontanen kleinen Gefallen tun zu können, gerade wenn es uns selbst fast nichts kostet. Du willst mehr wissen? Dann schau dir doch unser erstes Studienprojekt an, welches wir zusammen mit dem Vogelsbergkreis, der Stadt Romrod und anderen Förderern umsetzen dürfen.

Fairfahrt ist

kostenlos

Die Nutzung unseres Dienstes ist für Sie völlig kostenlos.

gemeinschaftlich

Neue Kontakte knüpfen und gemeinsam von allen Orten zur nächsten Einkaufsmöglichkeit fahren und wieder zurück!

umweltfreundlich

Gemeinsam fahren spart nicht nur Geld, sondern schont auch die Umwelt. Jeder gemeinsam gefahrene Kilometer spart ca. 200g pro Kilometer pro Person.

Wie funktioniert es?

Schritt 1: Registrierung und Anmeldung

Nach erfolgreicher Registrierung vor Ort erhalten Sie eine Fairfahrt-Karte mit individueller Mitgliedsnummer. Die Mitgliedsnummer können Sie für die Anmeldung in der App nutzen. Mit der Fairfahrt-Karte haben Sie die Möglichkeit sich in jedem Ort an den zentralen Stationen anzumelden und eine Mitfahranfrage zu verschicken. Dafür einfach den Anweisungen am Display folgen und das Wunschziel auswählen. Es sind keine weiteren Schritte oder Informationen notwendig.

Schritt 2: Zustandekommen einer Fahrt

Nach erfolgreicher Anmeldung und Auswahl des Wunschzieles, kann eine Fahrt auf zwei Arten zustandekommen. Zum einen wird eine Signallampe aktiviert, die den vorbeifahrenden Autos signalisiert, dass eine solche Anfrage besteht. Zum anderen wird die Anfrage in unsere Datenbank geschickt und ist für alle Nutzer des Systems über die App abrufbar. Für den Fahrer selbst ist keine Registrierung notwendig, diese können sich aber freiwillig registieren, um die Sicherheit des Systems weiter zu erhöhen. Eine Mitnahme- oder Mitfahrpflicht besteht in keinem Fall. Solltest Du Dich bei einem Mitfahrpartner unwohl fühlen, teile es ihm einfach mit.
Ist die Fahrt zustandegekommen, kann diese am Terminal noch ausgetragen werden, um die Anfrage aus der Datenbank zu löschen. Dazu muss die Karte ebenfalls nochmal vor den Kartenleser gehalten werden. Solltest Du dies allerdings einmal vergessen, so wird die Fairfahrt-Anfrage automatisch nach 20 Minuten aus dem System gelöscht. Am Wunschziel sind keine weiteren Aktionen notwendig.

Gute Fahrt!

Weitere Fragen und Antworten findest Du hier.

Das Team

Frederic Madesta

Front-End (Android), Back-End & Design

Mike Weber

Wartung & Support

Andreas Stein

Front-End (iOS)

Jonathan Waschkewitz

Entwicklung, Vertrieb & Installation